WURZBERGER Fritz-Hans  

 

 

 

                                        

    

 

Marathon Karriere:

Als Jugendlicher habe ich Handball gespielt , dann war ich viele Jahre für jeglichen Sport zu bequem.

Im Alter von  39Jahren  kam mir aber die Idee, ich sollte etwas für meine Gesundheit tun. Mit meiner damals 11jährigen Tochter begann ich kurze Distanzen zu joggen. Ich konnte kaum 500 Meter am Stück laufen und hatte außerdem über 90 kg Gewicht. Nach einigen Monaten begann ich längere Strecken zu laufen. Meine Tochter machte dann nicht mehr mit und meine Laufstrecken wurden nach einem Jahr immer länger und länger.

Nach weiteren  9 Monaten - ich lief bereits fast 2 Jahre und hatte mehr als 10 Kg abgenommen - fühlte ich mich in guter körperlicher Verfassung, dass ich mich mit dem Gedanken befasste, einen Marathon über die klassische Distanz von 42,2 Km zu laufen. Ich meldete mich für den Venedig Marathon in Italien an. Ich lief den Marathon und erreichte in einer recht guten Zeit, überglücklich und den Tränen nahe, das Ziel in Venedig. Im Ziel war ich total "happy", da ich während des Marathons überhaupt keine Probleme hatte.

Ab diesem Zeitpunkt war ich vom Gedanken fixiert, noch viele Marathons über die klassische Distanz von 42,2 Km zu laufen. Bin 16 x Wien,  7x Venedig, in Florenz, in Helsinki und Stockholm, in Berlin und in New York und noch  unzählige Halbmarathons gelaufen

Ich erreichte immer das Ziel,  meine beste Marathonzeit  erreichte ich  in Wien ( 3 Std 27 min 49 sek. )

 

Empfehlenswerte Literatur:

1. Steffny, Manfred, "Marathon Training ", Verlag Hermann Schmidt Mainz

2. Kleinmann,Dieter, "Laufen" ,Sportmedizinische Grundlagen, Schattauer Verlag

3. Ellis,Joe, "Laufen ohne Risiko", BLV Verlagsgesellschaft

4. Schnack,Dr.med.Gerd , "Intensiv Stretching für Läufer", Sportinform Verlag

5. Eyting, Gereon, " Ausdauer Training", Falken Verlag